Cottbus
28.06.2020

Ablaufplan

ablaufplan

Orte

233826a67be66a810b23a263230da62e XL

Route

route

Radeln, Musik erleben, Entspannen und Genießen...

Das neunte Cottbuser Fahrradkonzert des Stadtmarketing- und Tourismusverbandes Cottbus e.V. planen wir für Sonntag, den 27.06.2021. Erstmals soll es unter dem Dachthema "Industriekultur" die spannensten Orte in Cottbus versammeln und damit thematisch zum Kulturlandjahr Brandenburg beitragen. Der genaue Plan zum Start, zur Abfolge der Orte und zur Finalstation entsteht gerade und ist natürlich auch immer vom aktuellen Pandemiegeschehen beeinflusst. Nähere Informationen werden hier ab 2021 zur Verfügung stehen. Wir bleiben optimistisch und freuen uns drauf.

Das „Fahrradkonzert“ wird unterstützt von der LEAG, den Stadtwerken Cottbus GmbH und der Lausitzer Wassergesellschaft mbH & Co KG.

 



























































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































Am 22. Juli 2018 wollen wir wieder auf Tour gehen. Diesmal in Richtung Osten. Die Fußball-WM ist dann vorbei, der Urlaub noch nicht dran. Das müsste passen.

Die Tour führt vom Bahnhof Sandower Dreieck der Parkeisenbahn über die Wohnresidenz Branitz & Spa nach Haasow und weiter über Kathlow und Klinge am Klinger See entlang zum Cottbuser Ostsee. Vom Südeck zur Abschlussstation in Schlichow. Tickets für die auf 500 Teilnehmer limitierte Tour gibt es ab sofort bei CottbusService an der Stadthalle. Der Vorverkauf lässt erwarten, dass am Veranstaltungstag nur noch wenige bzw. keine Tickets mehr verfügbar sind. Falls es noch Restkarten gibt, werden diese ab 10 Uhr veräußert. So verteilt sich die Anzahl der Radler besser auf die gestaffelten Konzertzeiten an den Orten. Dafür bitte wir schon Mal um Verständnis.